Lead Game Designer Jeffrey Bard verlässt Intrepid Studios

Lead Game Designer Jeffrey Bard kündigt seinen Rückzug aus dem Spiel Ashes of Creation an. Nach mehreren Jahren der Entwicklung will er sich mehr in den Virtual-Reality-Bereich begeben, seine große Leidenschaft.

Intrepid Studios Reaktion zum Austritt des Lead Game Designers Jeffrey Bard

In den letzten gemeinsamen Jahren war es eine unglaublich aufregende Zeit, die Welt von Verra mit jedem neuen Entwicklungsupdate zum Leben zu erwecken. Wie ihr wisst, ist die Entwicklung eines MMORPGs unserer Größe und Ambition eine enorme Menge an Arbeit mit vielen beweglichen Teilen und unzähligen Stunden an Hingabe von vielen verschiedenen Leuten und Disziplinen. Es ist den vielen hart arbeitenden und unglaublich talentierten Entwicklern des Intrepid Studios zu verdanken, dass wir auf unserer Entwicklungsreise weiter vorankommen. Mit der baldigen Alpha One, der Rückkehr unseres Teams ins Studio und dem enormen Wachstum, das wir im letzten Jahr hatten, ist die Zukunft für Intrepid und Ashes of Creation rosig. Allerdings müssen wir heute einen bittersüßen Abschied von Jeffrey Bard nehmen, da er sich entschieden hat, seinen Leidenschaften im VR-Bereich nachzugehen. Wir sind sehr dankbar für seinen Beitrag zum Projekt und werden die großartigen Erinnerungen, die wir zusammen gemacht haben, die Freundschaften, die wir geschlossen haben, und natürlich die Spuren, die er in der Welt von Verra hinterlassen hat, immer in Ehren halten.

Unser Creative Director, Steven Sharif, wird zusammen mit unseren unglaublich talentierten Senior Designern in der Zwischenzeit Jeffs Aufgaben übernehmen. Wir werden weiterhin auf unseren Fortschritten aufbauen, zusammen mit den vielen erstaunlichen Ergänzungen in unserem Team, die wir in den letzten Monaten gewonnen haben. Von Anfang an lag Jeffs Fokus darauf, bei der Umsetzung der Vision zu helfen, die Steven für Ashes of Creation hat, und während Jeffs Zeit am Projekt war er ein glorreicher Verfechter dieser Vision.

Jeder bei Intrepid Studios wünscht Jeff alles Gute bei seinen zukünftigen Unternehmungen. Wir freuen uns darauf, Jeff dabei zu beobachten, wie er weiterhin großartige Dinge als Designer, Führungskraft und Gamer vollbringt.

Persönliche Anmerkung von Lead Game Designer Jeffrey Bard

Schweren Herzens und mit einer beträchtlichen Portion Traurigkeit gebe ich meinen Abschied aus dem Intrepid-Team bekannt. Die letzten 5 Jahre bei Intrepid waren eine unglaubliche Erfahrung, mit so vielen Erinnerungen, die ich in Ehren halten werde. Ich habe eine Menge gelernt, bin als Person und als Designer gewachsen und werde immer zurückblicken und die Zeit hier schätzen. Glücklicherweise befindet sich Ashes of Creation an einem großartigen Ort, umgeben von großartigen Menschen, denen der Erfolg des Unternehmens sehr am Herzen liegt. Nichts davon wird sich ändern, und ich werde die weitere Entwicklung als Teil der Community mit Spannung verfolgen. Ich werde jeden einzelnen von Ihnen vermissen. Diejenigen, die ich auf der PAX getroffen habe, auf der Gamescom, auf der GDC… diejenigen, mit denen ich in Discord gechattet habe, und alle, denen ich noch keine Gelegenheit gegeben habe, Hallo zu sagen. Ihr seid ein so wichtiger Teil dieses Prozesses, und das ist eines der Dinge, die ich am meisten vermissen werde. Es gibt nichts Vergleichbares zu diesem Spiel, und schon gar nichts Vergleichbares zu dieser Community! Auf Wiedersehen, ihr alle! Bleibt in Kontakt, und wenn ihr die Augen offen haltet, findet ihr mich vielleicht auf einer zukünftigen PAX am Stand von Ashes of Creation! Wir sehen uns im Spiel.

Lead Game Designer Jeffrey Bard – Intrepid Studios
Inhalt
Ashes of Creation Lead Game Designer - Jeffrey Bard
Inhaltsverzeichnis